Das Rheinländische Verbundzertifikatsprogramm ist eine Kooperation zwischen der TH Köln, der Hochschule Düsseldorf, der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, der Universität zu Köln, der Deutschen Sporthochschule Köln, der Hochschule Niederrhein und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. 

Es richtet sich an Tutor*innen, die bereits tätig sind oder zeitnah eine Tätigkeit anstreben und darüber hinaus an einer der teilnehmenden Hochschulen studieren. Durch die Bündelung der hochschuldidaktischen Kompetenzen entsteht für die Tutor*innen eine größtmögliche Angebotsvielfalt und damit verbunden die Möglichkeit, ihre eigene Tutorienarbeit zu professionalisieren.



Hier finden Sie alle Informationen kompakt : Bausteine





Sie halten zum ersten Mal ein Tutorium? Oder Sie benötigen noch konkrete und schnelle Hilfestellungen?

Den Erste Hilfe Koffer verlinken auf: Praxistipps