Mehrwert

Lehren und Lernen auf Augenhöhe mit Tutor*innen 

Tutor*innen werden in der Hochschullandschaft dazu eingesetzt, sowohl Studierende in der Studieneingangsphase bei ihrer akademischen Sozialisation zu unterstützen, als auch während des Semesters den Lehr- und Lernprozess durch geeignete (Online-)Tutorien zu unterstützen und zu begleiten. 

Durch die Teilnahme am Qualifizierungs-und Zertifizierungsprogramm werden sie für ihren Einsatz zielgruppenspezifisch und methodisch/didaktisch ausgebildet. Somit werden wichtige Schritte getan im Hinblick auf die Qualität der Lehre und den “Shift from teaching to learning”. Tutor*innen übernehmen in der Lehre eine wichtige Brückenfunktion (oder Scharnierfunktion) zwischen Lehrenden und Studierenden. Der Mehrwert, der sich daraus für alle Beteiligten ergibt, wird in der Grafik abgebildet.